UBUNTU 17.10 GNOME — Wayland Probleme lösen

Video is ready, Click Here to View ×


Ubuntu 17.10 startet nicht nur mit GNOME als neuem Standard Desktop, auch Xorg wird durch den neuen Display Server Wayland abgelöst.
Dabei treten einige Probleme auf.
Manche kann man lösen, manche nicht. Aber seht selbst.

16 Comments

  1. Habt ihr eine Ahnung was bei dem System von meinem matheleherer schief geht? Er meint, dass er sich immer zwei mal anmelden müsste… Ich kann mir nicht vorstellen, dass man irgendwie noch /home einhängen muss… Es muss wohl auch eine relativ frische Installation sein.

  2. Geduld ist nicht nur eine Tugend, sondern auch ein Gebot der Stunde. Kleine Anekdote am Rande: Als ich meinem Kollegen dieses Video empfohlen hab, schrieb er danach umgehend zurück: "Ja wie, der Systemverwalter ist nun standardmäßig aus allen SU-Dingen ausgesperrt?……." Ich hab herzhaft gelacht. Aber iwie kommts so schon rüber

  3. Ich benutze zwar kein Ubuntu, aber soweit ich verstanden hatte, ist das mit dem schwarzen Bildschirm absichtlich. Das soll verhindern, dass fremde Programme unerlaubt Daten aus anderen Programmen/Diensten auslesen können. Da muss das Aufnahmeprogramm evt. noch angepasst werden. Das Problem, dass etwas nicht gestartet werden kann, soll anscheinend auch an den einzelnen Programmen liegen, weil sie mit Wayland noch nicht "kompatibel" sind. GParted bspw. wurde mit der neusten Version auch an Wayland angepasst:

    "Includes GParted 0.30.0 which adds the following enhancements:
    – Interim fix for GParted fails to run as root under Wayland"

    https://gparted.org/news.php

    Den kompletten Neustart des Systems nach dem einfrieren von Green Recoder hättest du dir vielleicht auch sparen können. Möglicherweise hätte es gereicht, wenn du mit Strg+Alt+F1 in die Shell gewechselt, dort das Programm mit "killall greenrecorder" (oder wie der Programmname auch immer heisst) abgeschossen, und dann mit Strg+Alt+F7 wieder zurück in den grafischen Modus gewechelt hättest.

  4. 0:57, joa ältere AMD Karten funktionieren damit nicht, schon ab Abmeldescreen, obwohl die Installation noch problemlos funktioniert damit, beispielsweise eine x1950 pro, hab fotos vom Grafikfehler auf Instagram hochgeladen
    1:38 ach doch soo einfach ja, ist ja genial, dann kann ich in meinem zweitrechner ja die 1950 pro wieder einbauen und die powerless passive asus 5450 wieder rausschmeissen 😀
    8:05 wenn man auf opengl geht dürfte es aber funktionieren 😉

  5. Vielleicht solltest Du OBS und SimpleScreenRecorder mal als PPA installieren und nicht aus dem Softwarecenter. Bei Guvcview unter Ubuntu 14.04 war der Fehler auch mit dem schwarzen Bild. Als PPA hat es dann tadellos funktioniert. Übrigens OBS benötigt ffmpeg. LG

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*